Willkommen auf unserer Webseite

Ältere Beträge im Archiv

Bewegungs-Landkarte (BeLa) des

Deutschen Olympischen Sportbundes

Aktuelles!

Leichtathletik

am Samstag starteten fünf Athleten vom TV Rees in Bocholt. Es ging über die 2,5 km lange Strecke. Insgesamt kamen bei den Mädchen 930 Läuferinnen ins Ziel. Weiterlesen

Senioren beim TV Rees

Zum traditionellen Senioren-Kaffee fanden sich 45 Seniorinnen und Senioren Ü 60 in der Villa Reichswald ein, um sich bei leckerem Kaffee und Erdbeerkuchen für die individuellen Heimreisen zu stärken. Denn auch die Anreise geschah auf unterschiedlicher Art und Weise. 26 Teilnehmer trafen sich am Rääße Pöntje, um die vom Vorsitzenden H.G.Daniels geführte ca. 23 km lange Fahrradtour bis zur Villa Reichswald anzutreten. Eigens für die weniger mobilen Mitglieder des TV Rees wurde ein Bus eingesetzt um 14 weitere Mitglieder ins Café zu transportieren. Die restlichen Mitglieder entschieden sich für die Eigenanreise. Nach dem unterhaltsamen Kaffeetreffen ging es auf die gleiche Weise (nur eine andere Fahrradstecke) wieder in die Heimat nach Rees.

Hier die Strecke in der ursprünglichen Art zum Nachradeln.

(Es wurde wegen Zeitmangel abgekürzt!)


Ab dem 04.06.2024 neu beim TV Rees!

In der Realschulhalle 2 von 17.30 - 19.00 Uhr 

Hallo, ich bin Andrea Witzenrath
Zu meinen Zumba, ZumbaGold, Zumbaa Toning ,Zumba Toning Gold und Zumba Kids habe ich die Reha Orthopädie und Stepp Aerobic und Aqua Lizenzen.


WAS IST ZUMBA
Das ziemlich coolste Workouts überhaupt, abtanzen zu toller Musik mit großartigen Leuten und dabei noch eine Menge Kalorien verbrennen, ohne dass man es überhaupt merkt.
ZUMBA GOLD
Perfekt für aktive ältere Erwachsene, die noch einen passenden Zumba Kurs suchen, der die beliebten Original Bewegungen mit geringerer Intensität anbieten.
Der Kurs enthält einfache Zumba Choreographien, die sich vorrangig auf die Verbesserung von Gleichgewicht, Bewegungsumfang und Koordination konzentrieren.
ZUMBA
Für alle und jeden! Jeder Zumba Kurs soll Leute zusammenbringen, die dann gemeinsam trainieren und Spaß haben.
Bei uns empfindet man das “Workout“ gar nicht als ein solches. Wir kombinieren Bewegungen mit niedriger und hoher Intensität zu einem kalorienverbrennenden Intervalltraining, bei dem man sich wie auf einer Tanz-Fitness-Party fühlt.
ZUMBA KIDS
Perfekt für unsere jüngeren Zumba Fans! Kinder von 4-6 und 7-11 Jahren erhalten die Möglichkeit, sich körperlich zu betätigen und zu ihrer Lieblingsmusik zu tanzen.
Zumba Kids Kurse enthalten kinderfreundliche Choreos, die sie nach original Zumba Choreos richten. Wir erklären im Kurs die Schritte, machen Spiele und lernen andere Kulturen kennen.
ZUMBA ist für jeden, für Jung und Alt, für jeden der sich mit der Musik bewegen möchte. Einfach mal schauen und mitmachen. Auch wenn du nicht mitkommst oder in die andere Richtung läufst, es ist nicht schlimm, solange du dabei spaß hast und das ist das wichtigste, Spaß Spaß Spaß und noch mal Spaß
Sei bereit, so richtig zu schwitzen und dann mit neuer Kraft aus dem Kurs zu kommen
Liebe Grüße Andrea Witzenrath


 Turnverein Rees 55 e.V.

 

Leichtathletik
Einladung und Ausschreibung
Reeser Schüler-Mehrkampftag
Sportfest der Altersklassen U 8 – U 10
Vorrunde zum „Jochen-Appenrodt-Pokal“ U 12

 

Bald geht's wieder los! Stadtradeln - Zeitraum

vom 17.06. bis 07.07.2024 

Über den Stadtradel-Button kannst du dich für unser Team Turnverein Rees anmelden. Bei der Registrierung ist dann deine Kommune inkl. Team vorausgewählt!

Hier geht's zur Anmeldung zum Reeser-Rheinlauf


Jahreshauptversammlung 2024
Umzug mit einem großen Wunsch
Der Turnverein Rees traf sich jetzt im kleinen Saal des Bürgerhauses zur ordentlichen Jahreshauptversammlung. Insgesamt 55 Mitglieder konnte Hans-Günter Daniels, Vorsitzender des zweitgrößten Sportvereins in der Rheinstadt, begrüßen – unter ihnen auch Bürgermeister Sebastian Hense. Dieser gab zu Beginn der Versammlung einen kleinen Einblick in die Planungen für die Umbaumaßnahmen am Sportpark an der Ebentalstraße.
Dieser soll bis zum kommenden Jahr mit einer neuen Weit- und Hochsprunganlage und einem Anlauf für Wurfdisziplinen mit modernem Tartanbelag ausgestattet werden. Außerdem entsteht eine zusätzliche Lagerhalle hinter dem Vereinsheim. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind, wird der Turnverein nach fast 70 Jahren seine bisherige – mittlerweile in die Jahre gekommene – Sportanlage an der Lindenallee verlassen und den Sportpark an der Ebentalstraße gemeinsam mit den Fußballern des SV Rees nutzen. „Das ist für uns natürlich ein schwerer Schritt, aber es ist der richtige – für alle Seiten. Wenn der erste Schritt der Baumaßnahmen abgeschlossen ist, treffen vor allem unsere Leichtathletinnen und Leichtathleten auf deutlich bessere Bedingungen. Unser großer Wunsch ist natürlich, dass die umlaufende Aschenbahn an der Ebentalstraße in den kommenden Jahren durch eine Tartanbahn ersetzt wird und dort auch noch Beachvolleyball-Felder angelegt werden“, meinte Daniels bei der Versammlung.
Der Vorsitzende konnte im Reeser Bürgerhaus einige langjährige Mitglieder ehren. 25 Jahre Mitglied sind Ursula Kux, Ulrike Arentsen, Wiebke Sting, Lisa Landmann, Christa Pastoors und Martina Berger. Das Abzeichen in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Margret Wolff, Margot Turra, Jürgen Mertens, Heike Schölzel, Heidi Sting und Petra Berns. Bereits 50 Jahre aktiv im TV Rees sind Helmut Diederichs, Hildegard Joris und Elisabeth Mertens. Noch einmal 10 Jahre länger – also 60 Jahre – sind Heinz te Baay und Irmgard Braam dabei. Hans-Günter Daniels bedankte sich außerdem bei Johnny te Baay, der viele Jahre als Übungsleiter der Bogenschützen aktiv war. Außerdem wurden Wolfgang Stader nach 15 Jahren als Geschäftsführer und Joel van Bernum als Sportwart aus dem Vorstand verabschiedet.
Auf der Tagesordnung standen auch die Neuwahlen des Vorstandes. Hans-Günter Daniels (1.Vorsitzender), Reinhard Ufermann (2. Vorsitzender und Kassierer), Doris Ufermann (Schriftführerin), Heike Stader, Gisela Mai (beide Beisitzerinnen) und Uta Becker (Mitgliederverwaltung) wurden von den Mitgliedern einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Tim Terhorst als Geschäftsführer und Carla Termath als Sportwartin. Zuvor hatte bereits Reinhard Ufermann den Kassenbericht und die Haushaltsplanungen für die kommenden Jahre vorgelegt. Er machte deutlich, dass sich die Finanzen des Vereins in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt haben.
Zum Ende der Veranstaltung gab Tim Terhorst noch einen kleinen Einblick in die Planungen für den Reeser Rheinlauf, den der TV Rees am Sonntag, den 6. Oktober 2024 erstmals organisiert. Er lud alle Mitglieder ein, ein Teil dieser großen Veranstaltung zu werden – entweder als Sportler oder auch als Helfer am Streckenrand. Viele Anwesende sagten bereits ihre Unterstützung zu.


Ohne Foto!
60 Jahre im Verein sind bereits: Heinz (Jonny) te Baay und Irmi Braam.

 

 Leichtathletik

Sonsbecker Frühlingscross
Am Sonntag fand in Sonsbeck der diesjährige Frühlingscrosslauf statt. Vom TV Rees gingen insgesamt 14 Athleten an den Start. Los ging es mit der Altersklasse U 14. Hier starteten Leni Terhorst, Leni Vos und Greta Terlinden. Weiterlesen!

Völkerball

Spektakulär Sieg in Spellen
Am Dienstag den 6.3. musste die Erwachsenen-Völkerballmannschaft des TV Rees nach Spellen um dort die Ligaspiele vom  WTB (westfälischer  Turnerbund) und RTB (Rheinischer Turnerbund) zu bestreiten. Rees spielt in beiden Ligen, um mehr Spielerfahrung zu sammeln, denn im WTB gibt es acht und im rheinischen Turnerbund hingegen nur 2 Mannschaften-Rees und Spellen. Und genau
diese beiden traten nun gegeneinander an. 
Weiterlesen!

2500 Euro für die Jugend
Vier Vertreter des Turnvereins Rees konnten Mittwoch 24.01.2024 in den Räumlichkeiten der Volksbank in Emmerich einen großen Scheck entgegennehmen: mit insgesamt 2500 Euro unterstützt das Kreditinstitut die Jugendarbeit des Vereins im laufenden Jahr. Hans Günter Daniels (1. Vorsitzender), Reinhard Ufermann (2. Vorsitzender), Tim Terhorst (Geschäftsführer) und Ilona van Bernum (Fachwärtin Leichtathletik) freuten sich gemeinsam mit anderen Sportvereinen aus der Region über diesen Scheck, der ihnen von Volksbank-Vorstand Holger Zitter überreicht wurde.
Das Geld wird vor allem der Jugend in der Leichtathletik- und der Völkerballabteilung zu Gute kommen. Für die Nachwuchs-Leichtathleten werden neue - kindgerechte - Wurfgeräte (Speere, Kugeln) angeschafft. Außerdem wird ein Trainingslager geplant. Für die Vökerballer gibt es durch die Finanzspritze einen neuen Ballwagen und ebenfalls einen Zuschuss für eine Fahrt des Nachwuchs-Teams. Um in den Genuß der Sportförderung zu kommen, hatte die Bank alle Vereine aufgefordert, kleine Beiträge für die Social Media-Kanäle zu produzieren.


Lauf-Premiere!
Am Sonntag, 6. Oktober 2024 organisieren wir erstmals den “Reeser Rheinlauf”. Auf einem 2,5 Kilometer langen Rundkurs geht es entlang der wunderschönen Rheinpromenade und durch das Zentrum der ältesten Stadt am unteren Niederrhein. Start und Ziel ist am Marktplatz - mitten in der Stadt. Weiterlesen!


Weitere Berichte in den Archiven!

E-Mail
Anruf
Karte
Infos